Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Kleinstprojekte

Frisch angelernte Bäcker um einen Tisch mit Backwaren im Centro de Educación Alternativa KURMI

Einrichtung einer Bäckerei im „Centro de Educación Alternativa KURMI“, © Deutsche Botschaft La Paz

Artikel

Die Kleinstprojekte der Deutschen Botschaft ergänzen die deutsch-bolivianische Zusammenarbeit. Die Botschaft nimmt jedes Jahr bis Ende Dezember Anträge für Kleinstprojekte i.H.v. bis zu 10.000 Euro direkt entgegen.

Die Kleinstprojekte der Deutschen Botschaft ergänzen die deutsch-bolivianische Zusammenarbeit. Die Botschaft nimmt jedes Jahr bis Ende Dezember entsprechende Anträge direkt entgegen. Mit den Kleinstprojekten ist es der Botschaft möglich, schnell und flexibel auf punktuelle Notlagen der Bevölkerung reagieren zu können und den Grundbedürfnissen der ärmsten Bevölkerungsschichten Rechnung zu tragen. Bei einem Förderungsumfang von bis zu 10.000 Euro wird von den Partnern, die die Hilfe beantragen, eine Partnerleistung erwartet, die jedoch nicht notwendigerweise finanzieller Art sein muss.

Im besonderen Blickpunkt stehen Anträge von einheimischen Trägern (z.B. Nichtregierungsorganisationen, Selbsthilfegruppe, Kirchen o.ä.), die keine großen Investitionen erfordern, um eine große Wirkung im Bereich der Basisversorgung und Infrastruktur zu erzielen.

Im Lauf der letzten zehn Jahre wurden bislang über 200 Projekte im Gesamtwert von ca. 1,5 Mio. Euro finanziert.

Die Anforderungen an ein Kleinstprojekt (Merkblatt und Antragsformular in spanischer Sprache) finden Sie hier:

Verwandte Inhalte

nach oben